Solinger spenden für Flüchtlinge

Pressemitteilung

- 639/ri

Viele Solingerinnen und Solinger bieten Unterstützung für Flüchtlinge an und fragen vor allem nach, wo sie Sachspenden abgeben können. In Absprache mit den Wohfahrtsverbänden teilt die Stadt mit:

Wer tragbare Kleidung, Hausrat, Bettwäsche, Decken und Spielzeug abgeben möchte, kann sich an folgende Annahmestellen wenden:

  • Sozialkaufhaus Solingen
    Schlagbaumer Straße 12
    Telefon 31 94 08
  • Deutsches Rotes Kreuz
    Burgstraße 105
  • Flüchtlingsberatung Caritas
    Ahrstraße 9
  • Kleiderkammer der Heilsarmee
    Florastraße 9-11

Auch gut erhaltene Möbel, zum Beispiel Betten mit Lattenrost, Schränke mit zwei Türen, Tische und Stühle sowie Fahrräder können im Sozialkaufhaus abgegeben werden.

Sachspenden, vor allem Kleidung und Kinderspielzeug, aber keine Bettwäsche oder Handtücher, sind auch in der Jugendherberge Gräfrath willkommen. Dort bringt das Land Nordrhein-Westfalen aktuell für insgesamt drei Monate rund 140 Flüchtlinge unter, die am Anfang des Asybewerber-Verfahrens stehen und von hier auf die Städte verteilt werden.