Spanische Klänge beim Open-Air auf Schloss Burg

- 548/ri

"Flamenco del Castillo" : Die Open-Air-Show auf Schloss Burg bietet am Samstag, 27. September, 20 Uhr, hingebungsvollen Tanz, mitreißende Rhythmen und Gesang. Zu Gast sind die Tänzer La Cati und José Manuel Sanchez Romero sowie das Flamenco Tanz-Ensemble. Dazu gibt es feinste Latin-Sounds: Rafael de Alcalá, Frontsänger der legendären GipsyVagabonds, ist bekannt für seine unverwechselbare Stimme und sein virtuoses Gitarrenspiel. Musikalisch begleitet wird er von der Band „Rumba Gitana".

Bereits vor der Show (ab 18 Uhr) gibt es auf dem Burghof Gelegenheit, bei Tapas und Sangria in das andalusische Lebensgefühl einzutauchen. Kleine Stände laden zu einem Bummel ein. Und wer nach der Performance selbst Lust auf spanischen Rhythmus hat, kann an einem kleinen Flamenco-Workshop teilnehmen.

Mit „Flamenco del Castillo" wird die Eventreihe „SchlossSphären" fortgesetzt. Sie verbindet die Magie alter Mauern mit außergewöhnlichen Kulturevents. Am 8. November folgt eine gruselige Vampirlesung im Bergfried, am 15. November ein Modellbauabend mit Kunstausstellung, am Freitag, 12. Dezember, sind die Gregorian Voices im Rittersaal zu Gast.

Karten für "Flamenco del Castillo" sind im Vorverkauf erhältlich: In den Solinger Bürgerbüros, an der Theaterkasse Solingen, Telefon 20 48 20, an der Kasse auf Schloss Burg und online unter www.theater-solingen.de und www.wuppertal-live.de. Wenige Restkarten gibt es an der Abendkasse.