Spannende Kulturrucksack-Projekte

- 188/ri

Der Kulturrucksack Solingen hat viele spannende Projekte für Zehn- bis Vierzehnjährige im Gepäck. Die nächsten gehen in Kürze an den Start:

Lego: Die Welt der bunten Bausteine
Die bunten Bausteine sind in fast allen Kinderzimmern zuhause und auch bei den Großen angesagt. Dass nicht nur vorgegebene Modelle nachgebaut werden können, sondern Kreativität gefragt ist, zeigt ein eintägiger Workshop mit dem Lego-Künstler Aran J.-Hudson. Er stellt Konstruktionstechniken und grundlegenden Eigenschaften der Legosteine vor und erörtert künstlerische Fragestellungen. Miniarchitektur, Tiere und Phantasiewesen, Raumschiffe und Skulpturen - alles kann wunderbar mit den Bauklötzchen kreiert werden.
Termin: 25. April, 10-16 Uhr, Ort und Anmeldung: Günther Schmitz, Kinder- und Jugendtreff Aufderhöhe, Friedenstraße 132a, Telefon 60190, info@kinderundjugendtreff.de

Der Stoff aus dem die Mode ist: Lieblingsstücke selbstgemacht!
Dieser Workshop besteht aus zwei Teilen und findet in zwei unterschiedlichen Ateliers statt. Im ersten Teil werden Stoffstücke auf Rahmen bespannt und mit Textilmalstiften und Textilmalfarben bemalt. Wer möchte, kann vorher einen Entwurf vom Design des Stoff oder des geplanten Lieblingsstücks anfertigen. Ob zart, pastellig, ob wild und bunt: gut ist, was gefällt. Im zweiten Teil des Workshops geht’s mit den selbst bemalten Stoffen weiter. Nadel,  Faden und Nähmaschine kommen zum Einsatz und die Stoffe werden zu tollen Handtaschen, Handytaschen, Tüchern, Röcken oder Westen verarbeitet. Knöpfe, bunte Garne und Bänder, vielleicht eine Schlaufe, Pailletten - die Ideen können sprudeln. Die Teilnahme kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.
Termine: Teil I am 16.Mai, 10-17 Uhr, Atelier Bukolei, In der Freiheit 44, Solingen-Gräfrath, Telefon 593670 oder 01577 1528388, h.leichsenring@gmx.de, www.bukolei.de. Teil II am 30. Mai., 11-17 Uhr, Atelier Missfilz (Silke Peukert), Walder Kirchplatz 21, Solingen-Wald, Telefon 22665717, silke@missfilz.de, www.missfilz.de.

Superhelden: Geschichte schreiben & illustrieren
Eine eigene Superhelden-Geschichte schreiben? Eigene Charaktere ausdenken & zeichnen? Und ein eigenes Buch entstehen lassen? Die Künstlerin Janine Werner und die Autorin Nadine Diab zeigen, wie’s geht. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.
Termine: 25. und 26. Mai, 10-16 Uhr. Ort und Anmeldung: Janine Werner, Atelier AndersARTig, Alexander-Coppel-Str. 40, Telefon 64237140,  jw-art@arcor.de, www.atelier-andersartig.de

Freie Plätze im Juni: Kinder-Kochwerkstatt - So schmeckt die Welt!
Du wolltest immer schon mal andere Kulturen kennen lernen? Wissen, was die Menschen in fernen Ländern so alles kochen – etwa in Thailand, Italien, China, Österreich, Amerika, Frankreich? Die folgenden Koch-Workshops machen es möglich. In der Kinder-Kochwerkstatt begibst du dich mit anderen auf „Weltreise“. Alexandra Nolte zeigt, wie ihr kleine, einfache Köstlichkeiten zubereitet werden. Gebühr: 3 Euro.
Termine: jeden zweiten Samstag im Juni (bis 13. Juni), 10.30- 12.30 Uhr, Ort und Anmeldung: Kinder-Kochwerkstatt, Unnersberg 8, Telefon 819240, info@kinder-kochwerkstatt.de, www.kinder-kochwerkstatt.de


Instrumenten-Bau in der klingenden Gesenkschmiede
In einem dreitägigen Sommerferien-Workshop baut das LVR-Industriemuseum Solingen mit den Kindern ungewöhnliche Musikinstrumente. Die Mädchen und Jungen werden sich bei der äußeren Form der Instrumente von Maschinen, handwerklichen Geräten und Produkten der Gesenkschmiede Hendrichs inspirieren lassen. So könnte man zum Beispiel - angeregt von den vielen Rohrleitungen, die durch die Fabrik führen - kleine Trommeln oder Rasseln aus Rohren bauen. Ein Rasierklingen-Halter könnte zu Bau eines Xylophons inspirieren oder Löffel, wie die, die auf der Löffelwalze des Museums ausgewalzt wurden, könnten als Schlägel genutzt werden. Am Ende des Workshops wird eine Aufführung des „Fabrikorchesters“ stehen: ein Konzert mit allen gebauten Musikinstrumenten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.
Termine: Dienstag, 14. Juli, bis Freitag, 17. Juli,, 12-15 Uhr; Ort und Anmeldung: LVR-Industriemuseum, Merscheider Straße 289, Telefon 02234 99 21 555, info@kulturinfo-rheinland.de, www.industriemuseum.lvr.de

Wir bauen Solinger Häuser nach „Hundertwasser Art“
Zu Beginn werden Fotos von Bauwerken angechaut, die vom Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltet wurden, um deren typische Merkmale herauszuarbeiten. Bevor es aber so farbenfroh werden kann, stehen die 'Bauarbeiten' an. Holzklötze, kleine Kartons, Papprollen, Metallstangen, Holzkeile und andere Materialien werden mit Kleber und Bändern zu Solinger Gebäuden zusammengefügt. Sind die einzelnen Gebäude ausgearbeitet, werden sie mit Gesso grundiert. Auf der Grundierung lassen sich nun die typischen Hundertwasser-Spiralen, Tropfen und andere Naturformen skizzieren und im nächsten Schritt mit Acrylfarben fröhlich bunt ausgestalten. Die fertigen Häuser bekommen eine Aufhängevorrichtung für die Wand. Als Abschluss ist eine Ausstellung aller entstandenen Werke, in der 'Praxisklinik Südpark' geplant. Die Teilnahme ist kostenlos.
Termine: In den Sommerferien, 3., 4., 6. und 7. August, in den Herbstferien, 12.,13.,15. und 16. Oktober, 10–12.30 Uhr. Ort und Anmeldung: Heike Buschkotte-Leichsenring, Atelier Bukolei, In der Freiheit 44, Solingen-Gräfrath, info@bukolei, www.bukolei.de