Sperrung an der Kirschbaumer Straße

- 452/ri

Weil eine Stützmauer an einem privaten Grundstück einsturzgefährdet ist, muss die Kirschbaumer Straße zwischen Kotter Straße und Alexanderstraße kurzfristig (voraussichtlich ab Freitag, 30. August) komplett gesperrt werden.

Fahrzeuge, die aus Richtung Katternberger Straße zur Kotter Straße unterwegs sind, werden über die Alexanderstraße umgeleitet. Die Alexanderstraße wird für die Dauer der Sperrung zur Einbahnstraße.

In den nächsten Tagen wird die Mauer saniert. Wie lange die Bauarbeiten dauern, ist zurzeit noch unklar. Zunächst muss ein Fachunternehmen das Bauwerk prüfen und die notwendigen Maßnahmen festlegen.