Sprachförderung mit Spiel und Spaß

- 335/ri

Der kleine Aleksander freut sich schon sehr auf den nächsten Samstag, denn dann geht er mit seinen Eltern und Freunden zur Abschluss-Sommerparty seiner „Griffbereit- Gruppe". Das Projekt „Griffbereit" wird von Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Solingen gemeinsam mit dem Verein KOMPASS organisiert und betreut.

In den Griffbereit-Gruppen singen, spielen und malen Kinder im Alter von ein bis drei Jahren zusammen mit ihren Eltern. Sie sprechen dabei ihre Herkunftssprache und deutsch. Zur Zeit gibt es eine russische Gruppe in der Kindertagesstätte Lummerland und eine türkische Gruppe. Ziel ist es, die frühkindliche Entwicklung und die mehrsprachige Sprachentwicklung zu fördern.

Aleksanders Mama hat in der Gruppe und von den ElternbegleiterInnen des Projektes viele nützliche Anregungen und Tipps bekommen, wie sie ihren zweijährigen Aleksander in seiner Entwicklung unterstützen kann. Außerdem tut ihr der wöchentliche Austausch beim gemeinsamen Frühstück mit den anderen Eltern in ihrer Muttersprache richtig gut.

Am Samstag, 6. Juli, ab 15.30 Uhr treffen sich Eltern und Kinder der russischen und der türkischen „Griffbereit- Gruppe" in der Grundschule Klauberg. Nach einem fröhlichen Bewegungsparcours in der Turnhalle gibt es für alle kulinarische Köstlichkeiten. Im September startet dann ein neuer Griffbereit-Durchgang. Fragen dazu beantwortet Susanne Rodloff, Kommunales Integrationszentrum, Telefon 290-2556, E-mail: s.rodloff@solingen.de.

 

An die Redaktionen
Wir laden herzlich zur Berichterstattung ein:
Samstag, 6. Juli, ab 15:30 Uhr,
Grundschule Klauberg / Turnhalle
Klauberger Straße 35