Stadion Ohligs: Baumfällung beginnt

Pressemitteilung

- 65/bw

Vorbereitung für kommende Bebauung

Die Abrissgenehmigung für das Tribünengebäude ist erteilt. Und die Bebauung des Stadiongeländes am Hermann-Löns-Weg geht in die konkrete Phase. Mit Blick auf die Brut- und Setzzeit von Vögeln und anderen Wildtieren starten notwendige Baumfällungen am Dienstag, 13. Februar. 44 Bäume werden gefällt, die meisten im Bereich des Eingangs B, am Haupteingang und auf dem Wall zwischen Natur- und Kunstrasenplatz. Drei Linden, vier Kastanien und 19 Fichten müssen der Zufahrt ins künftige Baugebiet weichen. Für Ersatz wird später im Baugebiet selbst, aber auch an anderen Stellen, gesorgt.

Der Spielbetrieb auf dem Kunstrasenplatz soll durch die Fällarbeiten nicht beeinträchtigt werden. Das hat der Bauträger des Projektes dem Stadtdienst Sport zugesichert.