Stadt testet Müllfahrzeug mit Hybridantrieb

- 389/bw

Ab Montag, 13. August, werden die Technischen Betriebe ein Hybrid-Müllfahrzeug im Testbetrieb einsetzen.

Der Hersteller des Fahrzeugs wirbt mit einem um 30 Prozent reduzierten Kraftstoffverbrauch gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen und einer ebenso hohen Reduzierung des CO2-Aussstoßes.

An die Redaktionen:
Wenn Sie sich das Fahrzeug anschauen, sich weiter informieren und/oder Fotos machen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Karin Bister, Telefon 290-4520