Stadtteilmanagement ist Ansprechpartner vor Ort

Pressemitteilung

- 11/ri

Seit  Jahresbeginn ergänzt Tabea Reichert das Team in Ohligs.

Sie hat die Aufgabe von Martin Vöcks übernommen, der jetzt ein anderes Projekt im Ruhrgebiet betreut. Die 32-jährige Raumplanungsingenieurin aus Dortmund hatte Solingen vorher bereits im Rahmen einer Elternzeitvertretung im Stadtdienst Stadtentwicklung kennen gelernt.

Das Team des Stadtteilmanagements in Ohligs mit Tabea Reichert, Lennart Palmer und Silja Kessler ist Ansprechpartner vor Ort und Schnittstelle zwischen lokalen Akteuren und Verwaltung. Es informiert und berät Bewohner, Händler, Immobilieneigentümer und Akteure, beispielsweise über das regelmäßig stattfindende Stadtteilforum, und begleitet die Projekte im Rahmen des Integrierten Stadtteilentwicklungskonzeptes. Neben der Betreuung des Verfügungsfonds, aus dem Projekte zur Umsetzung von Ideen von Akteuren in Ohligs unterstützt werden, stehen die Themen Netzwerkarbeit sowie das Flächenmanagement auf der Sauerbreystraße auf der Agenda.

Das Stadtteilbüro hat ab sofort zu diesen Zeiten geöffnet: mittwochs und freitags, 10-12.30 Uhr, donnerstags 16-18 Uhr und nach Vereinbarung. Kontakt: Telefon 0212-18 09 08 06, E-Mail: team@stadtteilbüro-ohligs.de. Internet: www.stadtteilbuero-ohligs.de.