Straßen werden in den Ferien saniert

Pressemitteilung

- 412/ri

Während der Sommerferien ist auch auf Solingens Straßen deutlich weniger los. Von langer Hand geplant wird deshalb gerade dann dort gebaut, wo sonst sehr viele Fahrzeuge rollen.

Halbzeit in Stöcken

Bereits seit Ferienbeginn wird die Straße Stöcken ab Peter-Rasspe-Straße und im weiteren Verlauf die Kohlfurther Straße bis Hausnummer 10 saniert. Hier wird noch voraussichtlich bis Montag, 30 Juli, gearbeitet, dann kann der Verkehr wieder ohne Einschränkungen fließen. Bis dahin geht es dort nur in eine Richtung, von Solingen nach Wuppertal. Wer von Wuppertal nach Solingen fahren möchte, wird über Müngsten umgeleitet. Damit es trotz höherem Verkehrsaufkommen an der Kreuzung Krahenhöhe keinen Stau gibt, wurde die Ampelsteuerung angepasst.

Katternberger Straße: Nach Versorgungsleitungen kommt die Decke

Nachdem bereits im vergangnenen Jahr neue Versorgungsleitungen verlegt worden waren, erhält die Katternberger Straße nun eine neue Asphaltdecke Die Arbeiten starten am Mittwoch, 25. Juli, und werden voraussichtlich am 8. August abgeschlossen sein. Zunächst werden die Straßeneinbauten reguliert, dann wird die alte Fahrbahndecke abgefräst und durch neuen, hochwertigen Asphalt ersetzt. Eine Fahrspur ist immer frei, eine Ampel regelt den Verkehr.

Nächster Bauabschnitt Balkhauser Weg

In die nächste Runde geht die Sanierung des Balkhauser Weges. Auch hier starten die Arbeiten im Laufe der kommenden Woche, etwa ab Mittwoch, 25. Juli. Der zweite Bauabschnitt beginnt am Abzweig Hohenscheid und endet hinter der Hofschaft Balkhausen. Die Strecke ab Pfaffenberger Weg war bereits im Frühjahr erneuert worden.

Für rund vier Wochen wird der Verkehr einspurig geführt und durch eine Baustellenampel geregelt. In dieser Zeit werden die notwendigen Vorarbeiten ausgeführt, zudem wird die Bushaltestelle im Bereich der Hofschaft Balkhausen ausgebaut und die Querung des Klingenpfades durch den Ausbau eines Gehweg-Abschnitts gesichert. Von Montag, 20. August, bis Freitag, 24. August, wird der neue Asphalt eingebaut. Dann ist der Straßenabschnitt komplett gesperrt, die Umleitung führt über den Odentaler Weg. Während der notwendigen abschließenden Arbeiten gilt wieder die einspurige Verkehrsführung. Anwohnende wurden bereits per Handzettel informiert.

Die Sanierung des Teilstückes zwischen Hofschaft Balkhausen und Wupperbrücke ist im Herbst geplant, der vierte Bauabschnitt von der Wupperbrücke bis zur Stadtgrenze soll im nächsten Frühjahr folgen.