Technik macht Spaß

Pressemitteilung

- 429/ri

Am Freitag, 31. August, 10 Uhr, wird in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10, die Fotoausstellung "Technik macht Spass" des Bergischen Schul-Technikums (zdi-Zentrum BeST) eröffnet.

Zu sehen ist sie vom 21. August bis zum 29.9. zu den üblichen Öffnungszeiten im 1. Obergeschoss.

Das zdi-Zentrum BeST hat sich zum ZIel gesetzt, Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13 aller Schulformen für naturwissenschaftlich-technische Berufe und Studiengänge zu interessieren. Im halbjährlich wechselnden Programm werden spannende Kurse von der Programmierung einer eigenen Smartphone App bis hin zum Bau einer Designer-Wanduhr angeboten. Sie finden statt bei verschiedenen Kooperationspartnern im Bergischen Städtedreieck oder an der Bergischen Universität Wuppertal und sollen vor allem zeigen, dass Technik Spaß machen kann.  Die Teilnahme ist freiwillig und kostenfrei. Wer bis zum Ende dabei bleibt, erhält ein Zertifikat, das bei späteren Bewerbungen um einen Studien- oder Ausbildungsplatz vorgelegt werden kann.

Das Projekt zdi-Zentrum BeST wird seit 2008 von der Bergischen Universität Wuppertal getragen und finanziell unterstützt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Bundesagentur für Arbeit.