Tempo 30 in Nümmen

Pressemitteilung

- 667/bw

Ab Donnerstag, 28. November, gilt in der Gräfrather Hofschaft Nümmen Tempo 30. Die Verkehrsschilder werden an diesem Tag montiert. Nümmen ist Vorreiter einer Reihe neuer Tempo-30-Zonen, die in den kommenden Monaten auch in anderen Stadtteilen eingerichtet werden.

Damit sollen die Verkehrssicherheit in Wohngebieten verbessert, Lärm und Emissionen gesenkt werden. Auf Vorschläge der Solinger Klima-Allianz für Tempo-30-Zonen folgten Prüfungen der Verwaltung, Beratungen in den Bezirksvertretungen und des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt, Klima und Mobilität.

Weitere Zonen werden in folgenden Bereichen eingerichtet:

  • zwischen Kamper, Merscheider, Kaspar- und Weyerstraße,
  • zwischen Fuhr-, Heresbach-, Focher und Demmeltrather Straße,
  • Ginster-, Magnolien- und Efeuweg
  • zwischen Schützen-, Bismarck- und Ritterstraße.

Die Gesamkosten betragen rund 36.000 Euro, auf Nümmen entfallen davon rund 8.000 Euro.