Theatertreppe: Stadt bestätigt Eingang des Bürgerbegehrens

Pressemitteilung

- 84/ri

Am heutigen Freitag, 21. Februar, ist das Bürgerbegehren der Bürgerinitiative "Wir in Solingen" gegen die beschlossene Theatertreppe bei der Stadt eingegangen. Nun können die Initatioren mit der Sammlung der insgesamt rund 6250 erforderlichen Unterschriften beginnen. Bis Montag, 24. März, 17 Uhr, müssen die Listen beim Stadtdienst Recht abgegeben werden.

Die Vordrucke für die Unterschriftensammlung enthalten neben einer Begründung für den geforderten Verzicht auf die Treppe auch eine Kostenschätzung der Stadt: Da Fördermittel vom Land fließen, müsste die Stadt von den geschätzten Gesamtkosten (36.000 Euro) einen Eigenanteil von 7.705 Euro tragen. Inwischen haben jedoch Anlieger schriftlich zugesichert, diesen Anteil durch ihre Spenden zu finanzieren.