Über Geschmack lässt sich nicht streiten – oder doch?

Pressemitteilung

- 715/ri

Am Samstag, 4. Januar 2014, 16 Uhr, findet in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10, das nächste Philosophie-Café unter der Leitung von Dr. Uta D. Rose statt. In der Kooperationsveranstaltung von Stadtbibliothek und Bergischer VHS geht es diesmal um das Thema „Was ist schön? Über Geschmack lässt sich nicht streiten – oder doch?“

Im Alltag nennen wir etwas „schön“, was einen besonders angenehmen Eindruck hinterlässt –ein schöner Körper, ein schönes Musikstück. Im konkreten Einzelurteil gibt es jedoch selten Einigkeit darüber, ob etwas als schön oder nicht schön zu gelten hat, denn „die Geschmäcke sind verschieden“. Ist ein Geschmacksurteil also nur subjektiv? Gibt es dafür überhaupt objektive Kriterien? Was lässt uns sagen, „das ist schön“ oder „das ist hässlich“?

Dr. phil. Uta D. Rose, geboren in Düsseldorf, studierte Philosophie, Pädagogik und Politikwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit dem Jahre 2000 leitet sie das Philosophie-Café in der Stadtbibliothek, hält Vorträge im akademischen und außerakademischen Bereich, führt eine philosophische Praxis und philosophiert mit Kindern.

Im Eintrittspreis (4 Euro, mit Biblliotheksausweis 2 Euro, mit Goldkarte frei) sind Kaffee und Gebäck inbegriffen.