Übergang länger zu

Pressemitteilung

- 200/ri

Auch Arbeiten am Wilzhauser Weg dauern länger

Wie bereits mitgeteilt, verzögern sich die Arbeiten der Deutschen Bahn am Bahnübergang Schnittert. Die Vollsperrung für Fußgänger und Fahrzeuge gilt  bis Donnerstag, 5. April, 8 Uhr.

Langer als zunächst geplant dauern auch die Arbeiten am Bahnübergang Wilzhauser Weg. Wie angekündigt ist der Übergang seit heute (Mittwoch, 4. April), 18 Uhr, voll gesperrt. Die Sperrung gilt für Fahrzeuge bis Freitag, 6. April, 18 Uhr, Fußgänger können bereits Freitagmorgen ab 4:30 Uhr wieder passieren.