Untere Hauptstraße und Entenpfuhl: Umbau beginnt

Pressemitteilung

- 378/ri

In der zweiten Juniwoche beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Unteren Hauptstraße und des Entenpfuhls. Das teilten Markus Lütke Lordemann vom Stadtdienst Stadtentwicklung, Artur Pach und Dirk Zens von den Technischen Betrieben und Christoph Krafczyk vom INNENSTADT.büro am Dienstagabend in einer Informationsveranstaltung den anliegenden Eigentümern und Gewerbetreibenden mit.

Im Zuge des Stadtentwicklungsprojektes „City 2013 - Kreativ- und Standortoffensive für die Innenstadt“ wird dieser Bereich mit Hilfe von Städtebaufördermitteln gestalterisch aufgewertet. Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität zu steigern und der Innenstadt insgesamt ein attraktives Erscheinungsbild zu geben. 

Die Arbeiten beginnen auf der Hauptstraße am Stein, in Höhe der Straße Breidbacher Tor und werden voraussichtlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes abgeschlossen sein. Eine Unterbrechung gibt es im September, damit der Zöppkesmarkt wie gewohnt stattfinden kann. Mit Baubeginn und für die Dauer der Bauzeit wird ein Baubüro, Hauptstraße 4, eingerichtet. Dort bieten die ausführende Baufirma und die Technischen Betriebe Solingen dienstags von 16 bis 18 Uhr eine Bürgersprechstunde an, zudem können dort die Pläne eingesehen werden.

Begleitet wird die Umgestaltung von einer Reihe weitere Maßnahmen zur Stärkung des Standortes. Dazu gehören das Fußgängerleitsystem, das noch dieses Jahr umgesetzt wird, das Hof- und Fassadenprogramm, der Verfügungsfonds zur Umsetzung von Projektideen, das Leerstandsmanagement sowie der erst kürzlich gestartete Existenzgründerwettbewerb „Gründer für Solingen“.