Unternehmensansiedlung Hubschrauberlogistik-Unternehmen

- 265/pe

Es gibt keine Änderung des Beratungsweges

Am vergangenen Samstag war in Solinger Medienberichten zu lesen, dass die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen ihre Forderung nach Sondersitzungen des Haupt- und des Beteiligungssausschusses oder des Rates in Sachen „Hubschrauberlandeplatz“ zurückgezogen habe. Diese Entscheidung der Ratsfraktion ist jedoch keine Folge davon, dass die Stadtverwaltung den bisher eingeschlagenen Kurs geändert hätte. Darauf weist Oberbürgermeister Norbert Feith hin

Vielmehr bleibe es bei dem bekannten Verfahren, das der Oberbürgermeister in der Beantwortung einer Anfrage in der Ratssitzung am 16. Mai 2013 sowie in einem Schreiben, das allen Fraktionen vorliege, erläutert habe.

Oberbürgermeister Feith steht weiterhin für ein transparentes und offenes Beratungsverfahren mit einer aktiven Bürgereinbindung auf der Basis von Informationen und Fakten.