Vorbereitungen zum Sparkassen-Open-Air am 27. Juni beginnen

- 371/pe

Jahnkampfbahn ab Dienstag gesperrt

Die Stadt-Sparkasse Solingen feiert am Samstag, 27. Juni, ihr 175jähriges Jubiläum mit rund 10.000 Solingerinnen und Solingern mit einer Sparkassen-Open-Air im ausverkauften Walder Stadion. Die Vor- und Nachbereitung der Großveranstaltung bringt es mit sich, dass die Jahnkampfbahn ab Dienstag, 23. Juni, bis einschließlich Dienstag, 30. Juni, komplett gesperrt werden muss. Darauf macht der Stadtdienst Sport aufmerksam.

Damit alle Besucher am Veranstaltungstag möglichst viel Spaß haben, bittet die Stadt außerdem um Beachtung der folgenden Hinweise und Regeln:

  • Möglichst öffentliche Verkehrsmittel für An- und Abreise benutzen. Am Walder Marktplatz stehen am Ende der Veranstaltung zusätzliche Busse der Stadtwerke Solingen bereit. Für die Heimfahrt gewähren die Stadtwerke auf allen Linien des Solinger ÖPNV kostenfreie Fahrt; auch wenn der Besucher umsteigen muss. Für die Hinfahrt zum Open-Air-Konzert gibt es keine Vergünstigungen. Hier muss jeder Besucher, der mit dem ÖPNV zur Veranstaltung fährt, ein gültiges Bus-Ticket haben.
  • Wer nicht auf den PKW verzichten kann, nutzt bitte die Parkplätze am Walder Marktplatz. Von dort ist die Jahnkampfbahn über die Zwergstraße in wenigen Gehminuten erreichbar. An der Zwergstraße werden auch die Nebeneingänge zum Stadion während der Veranstaltung geöffnet sein.
  • Die Adolf-Clarenbach-Straße ist am Veranstaltungstag zwischen Charlottenstraße und Krautstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Haupteingang des Stadions ist hier nur fußläufig erreichbar.
  • Das Mitbringen von Hunden, sperrigen Gegenständen (z. B. Campingstühlen), eigenen Getränken und Speisen, Pyrotechnik und Glas ist ausdrücklich verboten. Die Ordner sind zur Sicherheit aller Besucher angewiesen, Eingangskontrollen durchzuführen.
  • Der Veranstalter ist berechtigt, offensichtlich stark alkoholisierten Personen den Zutritt zum Stadion zu verweigern, bzw. sie des Stadions zu verweisen.