Vorlesen im Seniorenheim

Pressemitteilung

- 40/bw

Am Donnerstag, 7. Februar, startet die Projektgruppe der Gesamtschule Wupperstraße, "Vorlesen im Seniorenheim".

Schulleiter Andreas Tempel machte gemeinsam mit Claudia Elsner-Overberg vom städtischen Projekt 'Interkulturelle Leseförderung" acht Mädchen und Jungen der sechsten Klassen fit für die selbst gewählte Aufgabe.


Die Idee für die Vorlesegruppe war bei der Stadtteilkonferenz Mitte entstanden, bei der es um Ideen zur Umsetzung des Interkulturellen Gesamtkonzeptes ging. Eine zweite Vorlesegruppe übt derzeit im Mehrgenerationenhaus und wird nach den Osterferien mit einem "Lesezauber im Seniorenheim" beginnen.

An die Redaktionen:

Sie sind herzlich zum ersten Vorleseeinsatz eingeladen:

am Donnerstag, 7. Februar,
um 16:00 Uhr,
im Gesellschaftszimmer im Erdgeschoss des Evangelischen Altencentrums Cronenberger Straße 34-42.