Vorlesenacht in drei Sprachen

- 226/ri

Die dritte "Internationale Vorlesenacht" startet am Samstag, 25. Mai, um 19 Uhr im LVR-Industriemuseum, Merscheider Straße 289. Kinder von sechs bis elf Jahren können sich ab sofort anmelden, vorgelesen wird in deutsch, spanisch und türkisch. Kuscheldecken, Schmusekissen, Knuddeltiere und Schlafsäcke sollten zahlreich mitgebracht werden.

Im Rahmen der Ausstellung "Wieviel Heimat braucht der Mensch?" sind im Industriemuseum zurzeit vier Zimmer aufgebaut. Dort werden sich 40 Kinder und zehn Vorlesepatinnen und -paten niederlassen und eine halbe Nacht mit den schönsten Vorlesegeschichten verbringen. In der Pause gibt es leckere Köstlichkeiten und Getränke, die der türkische Elternverein spendiert. Damit alle wach bleiben, ist danach Kick-Boxen und Action auf dem Hof angesagt.Die Veranstaltung endet um 22 Uhr.

Die Teilnahme kostet 1 Euro, Anmeldungen werden ab sofort im im Kommunalen Integrationszentrum entgegengenommen: Rathaus, Rathausplatz 1, ZimmerClaudia Elsner-Overberg, Rathaus, Zimmer 1.052, Telefon 290-2873 oder Hilde Hess-Steinhauer, Rathaus, Zimmer 0.105, Telefon 290-2558.

Die Vorlesenacht findet statt am Deutschen Entwicklungstag 2013 und ist zudem eine Aktion im Rahmen des "UNESCO-Welttages der kulturellen Vielfalt".