Vorlesewettbewerb in vielen Sprachen

Pressemitteilung

- 234/bw

Einen mehrsprachigen Vorlesewettbewerb  für Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen veranstalten das Kommunale Integrationszentrum und die Grundschule Scheidter Straße am Freitag, 20. Mai, im Musikraum der Schule.

Jedes Kind darf wählen, in welchen beiden Sprachen es vorlesen wird.

Zuvor hat in den Klassen bereits eine Auswahl stattgefunden, dessen Siegerinnen und Sieger nun dabei sind. Sie lesen Kinderbücher in deutscher, türkischer, englischer, arabischer, serbischer, albanischer, englischer und
italienischer Sprache. Eine international besetzte Jury bewertet Leseverständnis, Lesetechnik und Lesegestaltung. Als Gewinne winken Buchpreise, gespendet von der Buchhandlung Bücherwald, Urkunden und Bücherwürmchen für alle, auch die Fans im Zuhörerraum.

Die Schirmherrschaft hat der Vorsitzende des Zuwanderer- und Integrationsrates, Nasser Firouzkhah, übernommen.

An die Redaktionen:
Sie sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen:
am Freitag, 20. Mai, um 10:00 Uhr, in der Grundschule Scheidter Straße.
Um 10:15 Uhr beginnt der Wettbewerb.