Wanderausstellung "Zukunft Wohnen" im Rathaus

Pressemitteilung

- 70/stm

Die Senioren-Wohnanlage "Weegerhof" gehört zu den zehn Objekten, die im November durch NRW-Bauminister Michael Groschek mit dem Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau NRW 2012 ausgezeichnet wurden.

Unter dem Motto "Zukunft Wohnen: sozial vorbildlich - energetisch und ökologisch zukunftsfähig - wirtschaftlich vernünftig" werden die preisgekrönten Projekte nun im Rahmen einer Wanderausstellung einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Bis zum 15. März werden die zwölf Roll-Ups zu den üblichen Öffnungszeiten (mo-do 7 bis 17 Uhr, fr 7 bis 14 Uhr) im Solinger Rathaus zu sehen sein.

In ihrer Urteilsbegründung hatte die Jury unter anderem das "ambitionierte Gestaltungskonzept" des Weegerhofs hervorgehoben, das einen Nachbarschaftstreff, eine Wohngruppe für Demenzkranke und die örtliche Versorgungsinfrastruktur integriert. Stadtdirektor Hartmut Hoferichter hatte in seinem Glückwunsch-Schreiben gelobt, dass der Spar- und Bauverein "modernen und attraktiven Wohnraum für ältere Menschen an zetnraler Stelle in hoher städtebaulicher Qualität" zur Verfügung stelle und dabei "besonders die Anforderungen einer Gesellschaft im demografischen Wandel" berücksichtige.

 

An die Redaktionen:

Stadtdirektor Hartmut Hoferichter und Ulrich Bimberg, Vorsitzender der Spar- und Bauverein Solingen eG, eröffnen die Ausstellung

am Dienstag, 19. Februar 2013,
um 14 Uhr
im ersten Stock des Rathaus-Altbaus.

Zur Berichterstattung in Wort und Bild sind Sie herzlich eingeladen.