Warum werden Jugendliche zu gewaltbereiten Salafisten?

Pressemitteilung

- 538/ri

Infoveranstaltung am Dienstag, 8. September, im VHS-Forum

Die aktuelle politische Lage in Syrien und im Nordirak zeigt, dass der IS (Islamische Staat) ungebrochen und erfolgreich weiterkämpft. Viele Jugendliche und junge Erwachsene aus der Bundesrepublik Deutschland, auch einige aus Solingen, haben sich den gewaltbereiten Salafisten angeschlossen. Was sind das für junge Menschen, die diesen Weg beschreiten? Was verführt sie, sich dieser extremistischen Strömung anzuschließen und sogar zu den Waffen greifen? Was können wir vorbeugend tun, als Eltern, als Freunde, als Pädagogen? Was können wir tun, um eine Radikalisierung zu stoppen?

Um diese Frage geht es bei einer Infoveranstaltung am Dienstag, 8. September, 19 Uhr, im Forum der VHS, Mummstraße 10. Referentin ist Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, Lehrerin für islamischen Religionsunterricht und Autorin. Im Anschluss an den Vortrag findet eine Podiumsdiskussion statt, moderiert von Anne Wehkamp, Integrationsbeaufttragte der Stadt Solingen.

Kooperationspartner für die Veranstaltung sind Bergische VHS, Christlich-Islamischer Gesprächskreis, Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid, Kommunales Integrationszentrum Solingen, Demokratie leben.