Mensch oder Nation: Was hält die Gesellschaft zusammen?

Pressemitteilung

- 539/stm

Podiumsdiskussion im Haus der Jugend vor Verleihung der "Schärfsten Klinge"

Auch vor der diesjährigen Verleihung der "Schärfsten Klinge" wird es eine Veranstaltung geben, die vor allem Jugendliche für die Verdienste des Preisträgers sensibilisieren möchte. Bevor Cem Özdemir am 31. Oktober unter dem Motto "Werte leben - gerade jetzt" den Solinger Ehrenpreis erhalten wird, lädt die Stadt Solingen für Dienstag, 29. Oktober, um 19 Uhr ins Haus der Jugend an der Dorper Straße 10-16 ein. Dort findet unter der Fragestellung "Mensch oder Nation - was hält unsere Gesellschaft zusammen?" eine Podiumsdiskussion mit Oberbürgermeister Tim Kurzbach und vier ehrenamtlich aktiven jungen Leuten statt.

Hatice Sahin und Harun Suratli sind bzw. waren Vorstandsmitglieder im Jugendstadtrat (JSR) und engagieren sich unter anderem in der muslimischen Gemeinde. Luca Sophie Genscher ist aktiv in ihrer Kirchengemeinde und im Spina-Theater. Und der amtierende JSR-Vorsitzende Finn Grimsehl-Schmitz steht an der Spitze der "Fridays for Future"-Bewegung in Solingen. Es moderiert der WDR-Redakteur Hakan Ekemen.

Ebenfalls auf dem Podium sitzt Fatih Cevikkollu. Der Kölner Kabarettist wird zu Beginn einen ebenso humorvollen wie spitzfindigen Impuls über "typische Ausländer und andere Deutsche" geben. An der Podiumsdiskussion kann sich auch das Publikum beteiligen, das anschließend noch zum lockeren Ausklang bei Softdrinks und Fingerfood eingeladen ist.