Weihnachtsbäume werden abgeholt

- 9/ri

Die Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr am Freitag, 13. Januar, ab 7 Uhr abgeholt.

Der Termin wurde so gewählt, dass die Bäume auch am Dreikönigstag noch geschmückt in den Wohnzimmern stehen konnten. Die Bäume sollten in der Nachbarschaft an einem Ort zusammen getragen werden, um den Mitarbeitern der Technischen Betriebe die Arbeit zu erleichtern.

Mitgenommen werden komplett abgeschmückte Tannenbäume, deren Stamm nicht dicker ist als 15 Zentimeter und nicht länger als zwei Meter. Längere Bäume müssen geteilt werden. Auch Bäume mit Wurzelballen werden eingesammelt, müssen aber von Topf oder Netz befreit sein. Wenn ein Baum am Montag, 16. Januar, noch nicht abgeholt ist, wird um Nachricht gebeten: Technische Betriebe Solingen, Martina Chudek, Telefon 290 4444, E-mail: m.chudek@solingen.de. Wer sich von seinem Baum erst später trennen möchte, kann ihn kostenlos abgeben: Entsorgungszentrum Bärenloch, Cronenberger Straße 177.

Müllabfuhr verschiebt sich

Durch die Abfuhr der Weihnachtsbäume verschiebt sich die Leerung der grauen Restmülltonnen: Die Tonnen, die eigentlich am Freitag,  13. Januar, geleert würden, werden erst am Montag, 16. Januar, abgeholt. Die Leerung der Montagstonnen verschiebt sich auf Dienstag und so weiter, bis schließlich die Freitagstonnen am Samstag,  21. Januar, geleert werden.