Wettbewerb: Gründer für Solingen 2014

- 233/ri

„Gründer für Solingen 2014“ lautet der Titel des Wettbewerbs, zu dem die Stadt Solingen gemeinsam mit dem INNENSTADT.büro, dem STARTERCENTER NRW Wuppertal-Solingen-Remscheid, der Industrie- und Handelskammer sowie dem Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband aufruft. Gesucht werden kreative, innovative Menschen mit spannenden Ideen auf dem Weg in die Existenzgründung. Ziel ist es, ihre Konzepte zu unterstützen und damit neue Impulse für die Solinger Innenstadt zu setzen. Nach dem großen Erfolg des ersten Existenzgründerwettbewerbs 2012 geht die Ausschreibung nun in eine zweite Runde.

Zur Umsetzung des erst- und zweitplatzierten Konzeptes wird ein Ladenlokal zur Verfügung gestellt, das im ersten Jahr mietfrei genutzt werden kann. Für den dritten Platz gibt es einen Mietvertrag für ein Ladenlokal, das im ersten halben Jahr mietfrei ist. Für die Folgejahre sollen Staffelmieten dafür sorgen, dass der Start in die Selbstständigkeit gelingt. Da unterschiedliche Immobilien zur Verfügung stehen, kann je nach Konzept und Anforderungen das optimale Ladenlokal vergeben werden. Wer den Wettbewerb für sich entscheidet, erhält sogar noch eine Wohnung obendrauf - ebenfalls für das erste Jahr mietfrei!

Auf Wunsch erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das STARTERCENTER NRW Wuppertal-Solingen-Remscheid während des gesamten Wettbewerbs ein individuelles Beratungsangebot zu allen Fragen rund um die Existenzgründung.

Das Wettbewerbsverfahren ist zweistufig angelegt: Nach Ende der ersten Bewerbungsfrist am 7. Juli, entscheidet eine Jury über die erfolgversprechendsten Ideen, die dann zur Abgabe eines Businessplans aufgerufen werden. Willkommen sind ausdrücklich alle Konzepte aus den Bereichen Handel, Dienstleistung und Gastronomie.

Da ausdrücklich auch junge Existenzgründer angesprochen werden, deren Idee „noch in den Kinderschuhen“ steckt, erhalten diese Bewerber ein intensives Coaching. Hierbei stehen Einzelberatungen, insbesondere zu den Themen Businessplan, Finanzierung, Wirtschaftlichkeit und Kommunikation im Vordergrund. Der erarbeitete und eingereichte Businessplan bildet die Grundlage für die Preisvergabe in der abschließenden Jurysitzung.

Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort aus dem Internet herunter geladen werden: www.gruender.fuer.solingen.de.