Wo kann ich wählen?

- 236/ri

Wahllokal, Brief- oder Direktwahl - verschiedene Wege zur Stimmabgabe

Am Sonntag, 14. Mai, wird in Nordrhein-Westfalen der Landtag neu gewählt. Wer wahlberechtigt ist, erhält in der Zeit vom 18. bis 22. April einen Wahlbenachrichtigungsbrief. Für die Stimmabgabe gibt es verschiedene Wege:

Stimmabgabe im Wahllokal
Die Wahllokale sind am Wahltag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Welches Wahllokal aufgesucht werden muss, steht in der Benachrichtigung.

Briefwahl
Wer am Wahltal nicht ins Wahllokal gehen kann, weil er beispielsweise verreist oder krank ist, kann bis Freitag, 12. Mai, 18 Uhr, die Briefwahl beantragen.

  • persönlich
    Briefwahlbüro im Bürgerbüro Ohligs
  • per Post
    Antrag auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes ausfüllen und im frankierten Umschlag schicken an: Stadt Solingen, Wahlamt, Kieler Straße 15
  • im Internet
    www.solingen.de/oliwa  

Wer plötzlich erkrankt, kann die Briefwahlunterlagen am Wahltag bis 15 Uhr, beantragen:

Wahlamt
Gasstraße 22b
42657 Solingen.

Direktwahl
Wenn die Wahlbenachrichtigung eingetroffen ist, kann im Bürgerbüro Ohligs (Briefwahlbüro) auch direkt gewählt werden. Dort stehen bis Freitag, 12. Mai, Kabinen und Wahlurnen bereit.

Briefwahlbüro im Bürgerbüro Ohligs

Das Bürgerbüro Ohligs (Kieler Straße 15) wird vom 18. April bis zum 12. Mai Wahlbüro. Es ist zu folgenden Zeiten geöffnet:  

  • Montag bis Freitag
    8-13 Uhr
  • Montag und Donnerstag
    zusätzlich 14-18 Uhr
  • Samstag
    9-12 Uhr
  • Freitag, 12. Mai
    zusätzlich 14-18 Uhr