Workshopreihe im Spinatheater: In jedem steckt eine Geschichte

- 286/ri

Da geht man ins Theater oder ins Kino und hört die tollsten Geschichten. Doch wenn man selbst etwas erfinden will, erscheint es langweilig und schon tausendmal da gewesen. Spiderman, Pipi Langstrumpf, Shrek sind tolle Figuren, aber es gibt sie eben schon. Die spannendsten Geschichten stecken in uns, sie müssen nur auf die Bühne gebracht werden.

Wie man das machen kann, zeigt eine Workshopreihe im Spinatheater für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren. Unter professioneller Anleitung erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene künstlerische Techniken und loten ihre Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks aus. Für die nächsten workshops, jeweils samstags von 11 bis 15 Uhr im Spinatheater, Merscheider Busch 7, sind noch Plätze frei: Samstag, 2. Juni, geleitet von der Choreografin und Tänzerin Monika Born, Samstag, 30. Juni, geleitet von Olek Witt, Regisseur, Tänzer, Schauspieler, Schauspiellehrer. Weitere Termine folgen nach den Sommerferien.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen: Jan Schmitz, Spinatheater Solingen, spinatheater@aol.com, Telefon 38325861. Der Workshop ist ein Angebot im Rahmen des Programms „Kulturrucksack NRW".