Wupperbrücke erhält neue Beschichtung

Pressemitteilung

- 551/stm

Brücke am Wiesenkotten wohl ab November wieder passierbar

Die Wupperbrücke am Wiesenkotten ist für Wanderer und Radfahrer eine wichtige Verbindung zwischen Brückenpark Müngsten und Unterburg. Derzeit erhält sie einen neuen Korrosionsschutz. Da die Arbeiten abhängig sind von Temperatur und Wetterlage, dauert die  Sanierung nach dem Dauerregen der vergangenen Wochen noch an. Der komplette Belag musste entfernt und die gesamte Konstruktion eingehaust werden, bevor mit der Beschichtung begonnen werden kann. Dafür muss die Brücke bis zum Ende der Sanierungsarbeiten gesperrt bleiben. Wanderer werden frühzeitig am Brückenpark und in Unterburg mit Schildern auf die Sperrung hingewiesen, um alternativ die Schwebefähre zur Wupperquerung einplanen zu können. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Ende Oktober andauern.