Zahl der Beschäftigten steigt

- 677/bw

Solingen liegt im Städtevergleich vorn

In Solingen werden wieder mehr feste Arbeitsplätze angeboten. Das lässt sich an Zahlen des Stadtdienstes Statistik ablesen. Demnach ist die Zahl der Menschen mit einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis in der Klingenstadt von Ende 2012 bis Ende 2015 um 6,9 Prozent gestiegen. Wuppertal verzeichnet für denselben Zeitraum eine Steigerung um 5,8, Remscheid von 3,8 Prozent.  

In absoluten Zahlen sind die Solinger Arbeitsplätze, die mit sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern besetzt sind, um über 3.200 auf 50.683 am Jahresende 2015 gestiegen.

Mike Häusgen, Leiter des Kommunalen Jobcenters: "Die Arbeitsmarktberichte deuten darauf hin, dass dieser Trend auch 2016 anhält. Besonders freut mich, dass es uns gelungen ist, viele Langzeitarbeitslose in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse zu vermitteln."