Zahngesundheit an der Wilhelm-Hartschen-Schule

- 290/bw

Praktische Zahnputzübungen, ein gemeinsames (zahn-)gesundes Frühstück, Entspannungsübungen und ein gemeinsamer Ausflug zum Bauernhof standen auf dem Jahresprogramm "Zahngesundheit" an der Wilhelm-Hartschen-Schule, das jetzt mit einer Abschlussveranstaltung am Dienstag, 16. Juni, zu Ende geht.

Schülerinnen und Schüler der Unterstufe wurden ein Schuljahr lang von Katrin Becher, Sandra Diekmann, Bianca Herrmann (Prophylaxeteam des Arbeitskreises Zahngesundheit) und die Patenzahnärztin Sandra Konrad betreut. Dazu gehörte auch eine Vorher-/Nachher-Überprüfung der Zähne.

Zum Abschluss ist Violettas Puppenbühne um 9.30 Uhr zu Gast in der Turnhalle der Schule, gegen 10:30 Uhr erhalten die Kinder Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme am Projekt.

An die Redaktionen:

Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.