Initiative "Zuhause leben" sucht Verstärkung

Pressemitteilung

- 341/stm

Am Donnerstag findet um 14 Uhr ein Informations-Austausch im Rathaus statt

Ob Einkaufsservice, ein Tischler für Rampen- oder Handlauf-Bau, ob Fuß- und Haarpflege, Fahr- oder Mahlzeitendienste: Die Initiative "Zuhause leben" sucht Verstärkung durch Solinger Dienstleister, um Älteren und Menschen mit Behinderung ein Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Unterstützt von der Stadt Solingen und zahlreichen sozialen Einrichtungen arbeiten aktuell 25 Handwerker, Fachhändler, haushaltsnahe Dienstleister, Pflegedienste und Berater zu diesem Zweck zusammen. Sie treffen sich regelmäßig, bilden sich fort, nehmen an Veranstaltungen wie der Seniorenmesse Aktivia teil und bieten eine Informationsbroschüre an. Interssierte Betriebe und Einrichtungen sind eingeladen, am nächsten Treffen teilzunehmen und mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen: am

  • Donnerstag, 21. Juni,
  • um 14 Uhr,
  • im Rathaus-Altbau, Sitzungsraum 102.

Kontakt und Information: Nina Efker, Telefon 290-5355, e-Mail n.efker@solingen.de