Die Städtepartnerschaften und die Patenschaft

Die Klingenstadt ist mit sieben Städten innerhalb und außerhalb Europas durch Partnerschaften verbunden. Darüber hinaus gibt es eine Patenschaft.

Städtepartnerschaften dienen der Völkerverständigung und ermöglichen Einblicke in Kultur und Lebensweise in anderen Ländern. Sie tragen grenzüberschreitend und weltoffen zum friedlichen Miteinander bei.

Lebendig werden diese Kontakte jedoch erst durch die Verbindungen zwischen den Bürgerinnen und Bürgern der einzelnen Städte. An der Pflege dieser Beziehungen beteiligen sich Vereine, ebenso wie Schulen, Jungendeinrichtungen und viele andere Akteure.

Die Stadt Solingen koordiniert die Kontakte, sie unterstützt bei Begegnungen und Veranstaltungen und bearbeitet Zuschussanträge für Austauschbegegnungen.

Partnerstädte

  • Aue
    seit 1990 Partnerstadt im Erzgebirge in Sachsen
  • Blyth
    seit 1962 Partnerstadt in Northumberland, Großbritannien
  • Chalon-sur-Saône
    seit 1960 Partnerstadt im Burgund, Frankreich
  • Gouda
    seit 1957 Partnerstadt Holland, Niederlande
  • Jinotega
    seit 2016 Partnerstadt in Nicaragua, von 1985 bis 2015 Städtefreundschaft
  • Ness Ziona
    seit 1986 Partnerstadt in Israel
  • Thiès
    seit 2016 Partnerstadt im Senegal, von 1990 bis 2015 Städtefreundschaft

Patenschaft

  • ehemaliger Kreis Goldberg, heutiges Polen
    seit 1990 Patenschaft über die füheren Bewohner des ehemaligen Kreises Goldberg

Hinweise

Keine Vermittlung von Unterkünften oder Auskünfte zu Reisemöglichkeiten.

Kontakt