Stadtkasse: Kontenauskünfte

Auskünfte über die Stamm- und Bewegungsdaten von Geschäftspartnern, Vertragskonten und Vertragsgegenständen

Auf Anfrage erteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtkasse schriftlich oder mündlich Auskunft über die unter den jeweiligen Kassenzeichen gebuchten Forderungen und dafür geleisteten Zahlungen, ob Restforderungen bestehen und gemahnt wurden, sowie ob und wann überzahlte oder gutgeschriebene Beträge erstattet werden.

Je nachdem wie hoch der Aufwand für die Erstellung einer schriftlichen Kontenauskunft voraussichtlich wird, werden Verwaltungsgebühren erhoben, die vor Anfertigung der Kontenauskunft schriftlich angefordert werden.

Selbstverständlich werden alle Auskünfte ausschließlich den Personen erteilt, die als Zahlungspflichtige im Kassenkonto vermerkt sind oder deren schriftlich Bevollmächtigten.

Fragen zu Art, Höhe oder Rechtmäßigkeit einer Forderung können nur die Mitarbeiter/-innen des zuständigen Dienstes beantworten. Diese entscheiden ebenfalls über Anträge auf Ratenzahlung oder Stundung einer Forderung.

Wurde versehentlich kein Bescheid oder keine Rechnung zugestellt, kann bei dem zuständigen Stadtdienst eine Zweitausfertigung angefordert werden.

Hinweise

Hier eine Auswahl der größten Einnahmearten
(in Klammern die zuständigen Dienste für Bescheide/Rechnungen):

  • 8.8001.XXXX.XXXX.X = Grundbesitzabgaben
    (EBS / Entsorgungsbetriebe)
  • 8.8012.XXXX.XXXX.X = Vergnügungssteuer
    (SD 22-2 / Steuern)
  • 8.8013.XXXX.XXXX.X = Automatensteuer
    (SD 22-2 / Steuern)
  • 8.8014.XXXX.XXXX.X = Jagdsteuer
    (SD 22-2 / Steuern)
  • 8.8015.XXXX.XXXX.X = Zweitwohnungssteuer
    (SD 22-2 / Steuern)
  • 8.8023.XXXX.XXXX.X = Verwaltungsgebühr KFZ / Zwangsgelder
    (SD 33-16)
  • 8.8024.XXXX.XXXX.X = Verwaltungsgebühren Stadtplanung
    (SD 61)
  • 8.8025.XXXX.XXXX.X = Libero / Bücherei
    (SD 42 / Bilbliothek)
  • 8.8030.XXXX.XXXX.X = Essensgelder
    (SD 51-62)
  • 8.8031.XXXX.XXXX.X = Elternbeiträge
    (SD 51-62)
  • 8.8054.XXXX.XXXX.X = Gewerbesteuer
    (SD 22-1 / Steuern)
  • 8.8055.XXXX.XXXX.X = Hundesteuer
    (SD 22-2 / Steuern)
  • 8.8057.XXXX.XXXX.X = Theater- und Konzert-ABO
    (SD 26-2 / Hallenmanagement)
  • 8.5101.XXXX.XXXX.X = Rettungsdienstgebühren
    (SD 37-4 / Feuerwehr)
  • 8.8129.XXXX.XXXX.X = Bußgelder Ordnungswidrigkeiten
    (SD 32-221)
  • 8.8142.XXXX.XXXX.X = Bußgelder mobile Geschwindigkeitsüberwachung
    (SD 32-231)
  • 8.97XX.XXXX.XXXX.X = Forderungen des kommunalen Jobcenters
    (SD 59)

Hinweis: Bitte geben Sie bei Rückfragen immer das Kassenzeichen (14-stellige Nummer) mit an!

Erfahren Sie mehr...

Kontakt