Fischereischein - Erstausstellung / Verlängerung

Für die Erstausstellung oder Verlängerung bzw. Ersatzausfertigung eines Fischerscheins ist die Untere Fischereibehörde zuständig.

Es gibt drei Arten des Fischereischeines.

  • Der Fischereischein
    (Jahresschein oder für 5 Jahre) für Personen, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet und eine Fischerprüfung erfolgreich abgelegt haben.
  • Für Kinder und Jugendliche vom 10. bis zum Ende des 15. Lebensjahres besteht die Möglichkeit, einen Jugendfischereischein zu beantragen. Dieser berechtigt die Jugendlichen, in Begleitung einer Person zu fischen, die Inhaber/in eines Fischereischeines ist. Hierfür ist keine Fischerprüfung erforderlich. Der Jugendfischereischein verliert mit dem 16. Geburtstag seine Gültigkeit.
    Um einen Jugendfischereischein erstmals zu erhalten wird eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten benötigt. Der/die Erziehungsberechtigte sowie der/die Jugendliche müssen sich mit Personalausweis ausweisen können. Für den Jugendfischereischein muss ein Passbild vorgelegt werden. Es wird hierfür kein biometrisches Foto verlangt. Die Einverständniserklärung kann unter Downloads herunter geladen werden. Weitere Verlängerungen kann der/die Jugendliche künftig dann auch ohne die Erziehungsberechtigte/n allein abwickeln.
    Für den Jugendfischereischein ist keine Prüfung erforderlich.
  • Der Sonderfischereischein
    (Jahresschein oder für 5 Jahre) für Personen, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung keine Fischerprüfung ablegen können.

Ein Fischereischein ist nicht erforderlich

  • für Personen, die einen Fischereiberechtigten, einen Fischereipächter oder einen von diesen Beauftragten Inhaber eines Fischereischeines bei der Ausübung des Fischfangs unterstützen, es sei denn, sie üben den Fischfang mit der Handangel oder dem Geräten zum Fang von Köderfischen aus,
  • für Eigentümer von Privatgewässern

Verlängerung

Eine Verlängerung des Fischereischeines ist grundsätzlich auch durch bevollmächtigte Personen möglich, sofern keine Neuausstellung notwendig ist (z.B. wenn keine Verlängerungsfelder mehr frei sind).     

 

 

benötigte Unterlagen

Zur Ausstellung eines Fischereischeines ist eine persönliche Vorsprache erforderlich. Dazu bringen Sie bitte mit:

  • 1 Passbild (nur bei Erstausstellung oder bei Bedarf eines neuen Fischereischeines)
  • Personalausweis
  • Prüfungszeugnis einer anerkannten Fischerprüfung (nur bei Erstausstellung)
  • ärztliche Bescheinigung (nur für die Beantragung des Sonderfischereischeines)
  • für die Verlängerung ist der alte Fischereischein erforderlich. Falls Ihr alter Fischereischein bereits vier oder sechs Mal verlängert wurde, bringen Sie bitte ein neues Passbild mit. Es wird dann ein neuer Fischereischein ausgestellt. Die Verlängerung des Fischereischeins kann auch durch eine bevollmächtigte Person durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie: Die Verlängerung des Fischereischeines ist erst nach dessen Ablauf nach dem 31.12. möglich. Eine vorzeitige Verlängerung ist nicht möglich, Verlängerungsanträge können erst zu Beginn des neuen Jahres bearbeitet werden.

Preis / Kosten

  • Erteilung eines 1-Jahres Fischereischeins
    oder Sonderfischereischeins
    16,00 Euro
  • Erteilung eines 5-Jahres Fischereischeins
    oder Sonderfischereischeins
    48,00 Euro
  • Erteilung eines Jugendfischereischeins
    8,00 Euro
  • Ersatzausfertigung eines Fischereischeins
    5,00 Euro
  • Verlängerung eines Fischereischeins
    48,00 Euro
  • Ersatzausstellung / Zweitschrift Fischerprüfungszeugnis
    35,00 Euro

Hinweise

  • Beim Zuzug nach Solingen denken Sie bitte daran, Ihre neue Wohnanschrift im Fischereischein kostenlos ändern zu lassen.
  • Fischereischeine, die bis 2015 ausgestellt wurden, ist eine Verlängerung bis zu viermal möglich.
    Ab 2015 ausgestellte Fischereischeine können bis zu sechsmal verlängert werden.
    Danach wird ein neuer Schein ausgestellt. Hierzu wird ein aktuelles Passfoto benötigt.

Rechtliche Grundlagen

§§ 31 ff Landesfischereigesetz NRW (LFischG NRW)

Erfahren Sie mehr...

Kontakt