Gewerbemeldestelle

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Gewerbean-, ab- und ummeldungen nur postalisch oder online möglich.

Bitte beachten Sie dass für JEDE Gewerbemeldung IMMER ein Ausweisdokument oder Aufenthaltstitel benötigt wird. Wird dies nicht mitgeschickt, kann und wird die Gewerbemeldung nicht bearbeitet werden.

Auf der Gewerbemeldestelle können Gewerbe

  • angemeldet
  • umgemeldet und
  • abgemeldet

werden.

Das Gewerbe ist immer dort anzumelden, wo es betrieben wird, nicht am (privaten) Wohnort.

Bei Verlust der Gewerbe An-, Um- bzw. Abmeldung kann bei der Gewerbemeldestelle eine Zweitschrift beantragt werden.

Bitte benutzen Sie für Ihre Gewerbean-, ab- und ummeldung das neue Wirtschafts-Service-Portal NRW. Über das Portal können Sie bequem, Schritt für Schritt Ihre Gewerbean-, ab- und ummeldung durchführen. Das Portal erreichen Sie unter:

https://service.wirtschaft.nrw/online-antraege

https://service.wirtschaft.nrw/top-10/gewerbe-anmelden

https://service.wirtschaft.nrw/top-10/gewerbe-ummelden

https://service.wirtschaft.nrw/top-10/gewerbe-abmelden

benötigte Unterlagen

  • Personalausweis bzw. Reisepass
  • bei Reisepass zusätzlich eine aktuelle Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt.

Preis / Kosten

  • Gewerbeanmeldung / Gewerbeummeldung
    - natürliche Personen und Personengesellschaften, deren Vertreter nicht juristische Personen sind:
    26,00 €
    - juristische Personen, auch wenn sie vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften sind:
    33,00 €
    - für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter einer juristischen Person:
    13,00 €
  • Gewerbeabmeldung
    die Abmeldung eines Gewerbes ist Gebührenfrei
  • Ausstellung einer Zweitschrift der Gewerbemeldung
    15,00 €
  • Es wird gebeten, nach Möglichkeit die bargeldlose Überweisung per EC-Kartenzahlung zu nutzen.

Hinweise

Eine telefonische Gewerbe Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung ist nicht möglich!

Rechtliche Grundlagen

Gewerbeordnung (GewO)

Erfahren Sie mehr ...

Downloads

Kontakt