Großraumtransporte: Ausnahmegenehmigungen

Für die Nutzung von Kraftfahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr, deren Ladung länger, breiter oder höher ist, als dies die Regelungen der Straßenverkehrs-Ordnung vorsehen, ist eine Ausnahmegenehmigung der Straßenverkehrsbehörde erforderlich.

Bei Bedarf einer Antragstellung nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Fachbereich auf.

benötigte Unterlagen

  • Formeller Antrag

Preis / Kosten

40,00 bis 275,00 Euro je nach Entfernung und Aufwand der Genehmigung sowie Einzel - oder Dauergenehmigung

Fristen

Die Ausnahmegenehmigung ist mindestens 2 Wochen vor Transportbeginn zu beantragen.

Rechtliche Grundlagen

§ 46 Absatz 1 Nummer 5 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

Erfahren Sie mehr...

Kontakt