Mofa-Führerschein

Wer ein Mofa (Fahrrad mit Hilfsmotor bis 25 km/h, Hubraum bis 50 cm³) führen will, benötigt eine Prüfbescheinigung, den sogenannten "Mofa-Führerschein".

Voraussetzungen

  • Mindestalter 15 Jahre
    (bei Mitnahme eines Kindes mindestens 16 Jahre)
  • Absolvieren einer Mofa-Ausbildung
  • Ablegen einer theoretischen Prüfung

Die theoretische und praktische Mofa-Ausbildung kann durchgeführt werden bei

  • einer Fahrschule oder
  • einer öffentlichen / privaten Schule
    (sofern sie von der zuständigen Stelle anerkannt sind)

Dort ist auch der Antrag auf Erteilung der Mofa-Prüfbescheinigung zu stellen.

Ausnahmen

Keine Mofa-Prüfbescheinigung benötigt, wer

  • im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist
    in- oder ausländisch, gleich welcher Klasse - oder
  • vor dem 01.04.1980 das 15. Lebensjahr vollendet hat

Preis / Kosten

Die Gebühren werden vom TÜV Rheinland erhoben und sind dort zu erfragen.

Rechtliche Grundlagen

  • § 4 und § 5 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)

Erfahren Sie mehr...

Kontakt