Reisepass: Express-Reisepass

Sie wollen kurzfristig verreisen und benötigen einen Reisepass innerhalb kürzester Zeit?

Expresspass für eilige Fälle

Dank der Entwicklung des digitalen Antragsverfahrens durch die Bundesdruckerei GmbH, das die elektronische Antragsübermittlung für Personaldokumente durch die Behörden papierlos ermöglicht und damit den Postweg ersetzt, konnte die Fertigung des Expresspasses realisiert werden. Die Anlieferung der Dokumente erfolgt regelmäßig innerhalb von 3 Werktagen nach rechtzeitigem (Beantragung beim Bürgerbüro bis 11.00 Uhr an Werktagen) Bestelleingang in der Bundesdruckerei GmbH.

Der Expresspass ist als EU-Reisepass mit 32 Seiten oder als 48-Seiten-Pass erhältlich und vor allem für Bürger interessant, die sehr kurzfristig einen Reisepass benötigen.

Unabhängig von diesem Service-Angebot ist es jedoch nach wie vor empfehlenswert, Pässe und Ausweise rechtzeitig zu beantragen, zumal unvorhersehbare Verzögerungen in der Herstellung und Anlieferung nicht ausgeschlossen werden können.

Bitte beachten Sie, dass je nach Feiertags-/Weihnachtskonstellation die Produktionszeiten der Bundesdruckerei / Auslieferzeiten der Zustelldienste deutlich höher ausfallen können, als die avisierten 3 Werktage.

Seitens der Passbehörde werden keine Garantien zu den Lieferzeiten der Bundesdruckerei GmbH übernommen..

Wo zu beantragen?

Die Beantragung ist in allen Bürgerbüros möglich.

benötigte Unterlagen

  • Personalausweis (auch ungültig) oder Reisepass oder Kinderausweis bzw. Kinderreisepass
  • aktuelles, biometrietaugliches Foto (nicht älter als 6 Monate)

Preis / Kosten

Der Express-Reisepass kostet bundeseinheitlich 92,--€.(48-Seiten-Pass: 114,--€)

Für Personen unter 24 Jahren beträgt die Gebühr bundeseinheitlich 69,50 €. (48-Seiten-Pass: 91,50 €)

Mögliche Zahlarten:

  • bar
  • EC-Cash

Erfahren Sie mehr ...

Kontakt