Nebenwohnung anmelden

Sie haben neben Ihrer Hauptwohnung noch eine weitere Wohnung bezogen?

Was ist unter einer Nebenwohnung zu verstehen ?

Als Zweitwohnung wird jede weitere Wohnung bezeichnet, die von einer Privatpersonen während des Jahres / der Saison oder Teilen davon genutzt wird. Zweitwohnungen werden jedoch nicht, wie Ferienwohnungen, an Dritte vermietet.

Nutzt jemand mehrere Wohnungen im Inland, hat er der Meldebehörde mitzuteilen, welche Wohnung seine Hauptwohnung ist. Hauptwohnung ist im Allgemeinen die vorwiegend genutzte Wohnung, also die Wohnung, in der man sich voraussichtlich den größten Teil des Jahres aufhalten wird. Alle übrigen Wohnungen sind Nebenwohnungen.

Anmelden einer Nebenwohnung

Die Anmeldung ist in der Gemeinde durchzuführen, in der die Neben-/Zweitwohnung besteht. Dabei ist der Bezug der Wohnung innerhalb einer Frist von 2 Wochen der Meldebehörde mitzuteilen.

Abmelden einer Nebenwohnung

Die Abmeldung einer Nebenwohnung kann ausschließlich am Hauptwohnsitz durchgeführt werden.

benötigte Unterlagen

  • Personalausweis(e) oder Reisepass/Reisepässe der beteiligten Person(en), gegebenenfalls Vollmachten
  • Wohnungsgeberbescheinigung

Fristen

Sie müssen sich innerhalb von 2 Wochen - nach Bezug Ihres Zweit-/Nebenwohnsitzes in Solingen - anmelden.

Eine verspätete Anmeldung kann mit einem Verwarnungsgeld oder - bei erheblicher Fristüberschreitung der Anmeldefrist - mit einem Bußgeld geahndet werden.

 

Rechtliche Grundlagen

§ 17 (1) Bundesmeldegesetz

Erfahren Sie mehr...

Downloads

Kontakt