Reisepass: vorläufiger Reisepass

Sie benötigen unmittelbar ein Reisedokument?

Der vorläufige Reisepass wird ausgestellt, wenn die Zeit bis zum Reiseantritt für die Ausstellung eines (Standard)Reisepasses oder eines Expresspasses nicht ausreicht.

Persönliche Vorsprache ist notwendig

Sie müssen den vorläufigen Reisepass persönlich beantragen. Der vorläufige Reisepass wird während Ihrer Vorsprache gefertigt.

Beantragung in den Bürgerbüros

Die Beantragung ist in allen Bürgerbüros möglich.

Ein Jahr gültig

Der vorläufige Reisepass ist maximal ein Jahr lang gültig.

benötigte Unterlagen

  • Personalausweis (auch ungültig) oder Reisepass oder Kinderausweis bzw. Kinderreisepass
  • aktuelles, biometrietaugliches Foto (nicht älter als 6 Monate)

Preis / Kosten

Die Gebühr beträgt bundeseinheitlich 26,00 €. Die Bezahlung erfolgt bei der Beantragung.

Hinweise

Die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses stellt die Ausnahme dar. Ist zudem auch kein gültiger Personalausweis vorhanden, muss gleichzeitig auch ein endgültiges Dokument beantragt werden.

Erfahren Sie mehr ...

Kontakt