KFZ: Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Zur Zulassung eines Fahrzeuges benötigen Sie den Nachweis über eine Haftpflichtversicherung

Zum 01.03.2008 wurde der gemäß § 23 Abs. 3 FZV vorgesehene Abruf einer elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) eingeführt. Das bedeutet, dass ihnen die Versicherer einen 7-stelligen alphanumerischen Code zur Verfügung stellen, unter welchem die Zulassungsbehörde die „eVB" online aus einer zentralen Datenbank abholen kann. Hierdurch soll unter anderem die missbräuchliche Nutzung und Fälschung von Versicherungsbestätigungskarten ausgeschlossen werden.

Versicherungswechsel werden ausnahmslos durch die Versicherer direkt elektronisch nach hier übermittelt. Diese Aufgabe wird zwar durch Ihre Versicherung erledigt, Sie sind als Fahrzeughalter jedoch dafür verantwortlich, dass Ihre Gesellschaft die Übermittlung tatsächlich vornimmt. Um sicher zu gehen, dass der Versicherungswechsel hier eingegangen ist, können Sie sich telefonisch unter der Nummer 0212 290 3676 hierüber informieren.

Rechtliche Grundlagen

FZV - Fahrzeug-Zulassungsverordnung

Schlagworte / ähnliche Angebote

Ihr Kontakt