KFZ: Internationaler Zulassungsschein

Ein internationaler Fahrzeugschein ist ggf. dann erforderlich, wenn Sie mit Ihrem in der Bundesrepublik Deutschland angemeldeten Fahrzeug vorübergehend außerhalb von Europa fahren wollen

Der internationale Fahrzeugschein wird zusätzlich zur vorhandenen Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. zum Fahrzeugschein erstellt und hat maximal eine Gültigkeit von 1 Jahr. Der internationale Fahrzeugschein gilt lediglich außerhalb von Deutschland und nur in Verbindung mit der Zulassungsbescheinigung Teil I.

benötigte Unterlagen


  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Fahrzeugschein ( gültige Hauptuntersuchung )
  • Personalausweis oder Reisepass ( im Original )
  • ggfs. Vollmacht ( siehe "Downloads/Links" )

    Hinweis: Diese Dienstleistung kann auch im BB Ohligs vorgenommen werden

Preis / Kosten


10,50 EUR

je nach Sachverhalt kann sich die Gebühr erhöhen

Rechtliche Grundlagen

FZV - Fahrzeug-Zulassungsverordnung
GebOSt - Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr

verwandte Themen und Angebote

Ihr Kontakt