KFZ: rote Oldtimerkennzeichen

Fahrzeuge, die über 30 Jahre alt sind und lediglich auf Oldtimerveranstaltungen eingesetzt werden, können ein rotes Oldtimerkennzeichen (07-er Kennzeichen) erhalten

Die Kennzeichen dürfen ausschließlich zur Teilnahme an Oldtimerveranstaltungen sowie für Prüfungs-, Probe- und Überführungsfahrten genutzt werden.

Der Vorteil der roten Oldtimerkennzeichen besteht darin, dass mehrere Fahrzeuge auf das Kennzeichen genutzt werden können. Der Nachteil ist, dass Sie das Fahrzeug im normalen Alltagsgebrauch, zum Beispiel für Fahrten zur Arbeit oder zum Einkaufen, mit diesen Kennzeichen nicht nutzen können.
Bei Antragstellung müssen Sie alle Fahrzeuge der Zulassungsbehörde benennen. Die Fahrzeug werden in ein Fahrzeugscheinheft eingetragen. Über die Fahrten mit den Kennzeichen sind Aufzeichnungen in einem Fahrtenbuch (für rote Dauerkennzeichen) zu führen. Als Nachweis Ihres Bedarfs an dem Kennzeichen ist das Fahrtenbuch in regelmäigen Abständen der Zulassungsbehörde vorzulegen.

 

benötigte Unterlagen

  • Formloser Antrag mit Hinweis auf Veranstaltungen an denen Sie bereits teilgenommen haben oder an denen Sie teilnehmen möchten
  • Fahrzeugbrief (ZB II)
  • Fahrzeugschein (ZB I)
  • Personalausweis oder Reisepass im Original
    (die Zulassung kann nicht auf den Nebenwohnsitz erfolgen, ausschließlich auf den Hauptwohnsitz)
  • Führungszeugnis "zur Vorlage bei Behörden" - dieses können Sie in einem der Bürgerbüros beantragen - siehe Links
  • Fahrtenbuch für rote Dauerkennzeichen (nicht zum steuerlichen Nachweis)
  • eVB-Nr. (Versicherungsbestätigung) für rote Dauerkennzeichen
  • Einzugsermächtigung zum Einzug der Kfz-Steuer (ab 30.01.14 sind ausschließlich SEPA-Lastschriftmandate vorzulegen) siehe Downloads
  • Kennzeichen (die bisherigen Kennzeichen sind erst in der Dienststelle nach Aufforderung zu entstempeln)
  • Oldtimergutachten nach § 23 StVZO

    Hinweis: Diese Dienstleistung wird nicht im BB Ohligs vorgenommen

 

Preis / Kosten

98,20 EUR befristete Zuteilung auf ein Jahr
80,00 EUR unbefristete Zuteilung

Rechtliche Grundlagen

FZV - Fahrzeug-Zulassungsverordnung
StVZO - Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
GebOSt - Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr

Schlagworte / ähnliche Angebote

Downloads

Ihr Kontakt