KFZ: Kennzeichen ändern

Sie möchten gerne ein anderes Kennzeichen haben?

Eine Umkennzeichnung kann jederzeit auf eigenen Wunsch und ohne Angabe von Gründen beantragt werden.

Eine Umkennzeichnung muss durchgeführt werden, wenn das bzw. die bisherige(n) amtliche(n) Kennzeichen gestohlen wurde(n) oder anderweitig abhanden gekommen ist/sind.

benötigte Unterlagen

  • ZB I (Fahrzeugschein)
  • ZB II (Fahrzeugbrief)
  • die beiden bisherigen Kennzeichen
  • Pass oder Personalausweis
  • Vollmacht bei Erledigung durch Dritte siehe Downloads

Hinweis: Diese Dienstleistung kann auch im BB Ohligs vorgenommen werden

Preis / Kosten

ab 27,80 EUR
je nach Sachverhalt (z. B. Wunschkennzeichen) kann sich die Gebühr erhöhen

Rechtliche Grundlagen

FZV - Fahrzeug-Zulassungsverordnung
GebOSt - Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr

verwandte Themen und Angebote

Ihr Kontakt