Tierarzneimittelüberwachung

Bei der Verwendung von Tierarzneimitteln ist der Schutz von Tier und Mensch sicherzustellen.

Aus diesem Grund überprüfen Mitarbeiter des Bergischen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes die Arzneimittelanwendung bei landwirtschaftlichen Tierhaltungen sowie die Einhaltung der Anforderungen für den Verkauf von freiverkäuflichen Arzneimitteln im Einzelhandel oder beim Tierheilpraktiker.

Hinweis:

Wegen der Überarbeitung der Informationspflicht nach Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung, stehen zur Zeit die Anzeige nach § 67 Abs. 1 Arzneimittelgesetz und Verbringen von Tierarzneimitteln aus EU-Mitgliedstaaten im „Therapienotstand“ Anzeige gemäß § 73 Abs. 3 a des Arzneimittelgesetzes (AMG), nicht zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr...

Dokumente für Tierärzte

Kontakt