Gesundheit: Belehrung gemäß Infektionsschutzgesetz

Nach dem Infektionsschutzgesetz benötigen alle Personen, die eine Tätigkeit im Lebensmittelbereich ausüben wollen, eine Belehrung durch den Stadtdienst Gesundheit.

Die Belehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz finden zunächst bis auf Weiteres im Theater und Konzerthaus Solingen, Konrad-Adenauer-Str. 71, 42651 Solingen, statt.

Bitte finden Sie sich ca. 10 Minuten vor Belehrungsbeginn am Haupteingang des Gebäudes ein.

 

Die Bescheinigung ist unter folgenden Voraussetzungen ein Leben lang gültig:

  • Sobald die erste Folgebelehrung durch den Arbeitgeber innerhalb von 3 Monaten nach Ausstellung erfolgt ist (Dokumentation auf der Rückseite der Bescheinigung). Dies gilt auch dann, wenn nach der ersten Folgebelehrung keine Berufstätigkeit ausgeübt wird.
  • Folgebelehrungen müssen alle 2 Jahre durch den Arbeitgeber erfolgen und auf der Rückseite der Bescheinigung dokumentiert werden.
  • Selbstständigkeit: Erstbelehrung und Aushändigung der Bescheinigung erfolgt über den Stadtdienst Gesundheit. Alle weiteren Informationen erhalten Sie beim Lebensmittel- und Veterinäramt (Lebensmittelüberwachung).

Weitere Informationen

  • Einen Termin für die Teilnahme an einer Belehrung können Sie online oder telefonisch über das Service Center vereinbaren
  • Die Belehrung dauert ca. 1,5 Stunden
    Zusatztermine können Sie in der Online-Terminvergabe für Belehrungen einsehen
  • Minderjährige benötigen eine unterschriebene Erklärung der Eltern. Entsprechende hinterlegte Formulare sind ausschließlich zu verwenden und können als pdf-Datei heruntergeladen werden.
  • Nach erfolgreicher Teilnahme an einer Belehrung muss die jeweilige Arbeit/Stelle innerhalb von 3 Monaten angetreten werden, ansonsten verliert das Dokument seine Gültigkeit
  • Die Belehrung ist auch für ehrenamtlich Tätige kostenpflichtig.

Kinder können nicht zur Belehrung mitgebracht werden; es findet keine Kinderbetreuung durch den Stadtdienst Gesundheit statt!

benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass

Preis / Kosten

Bitte überweisen Sie VOR der Teilnahme an der Belehrung die Gebühr von 25,00 Euro auf das Konto der Stadtkasse Solingen, IBAN: DE85 3425 0000 0000 0027 66, BIC: SOLSDE33XXX Stadtsparkasse Solingen unter Angabe des Kassenzeichens 899 200 000 054 39, Belehrung.

Bitte bringen Sie zur Belehrung neben Ihrem gültigen Personalausweis (Schülerausweis) die Einzahlungsquittung oder eine Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers mit.
Ohne Vorlage des Zahlungsbelegs oder einer Kostenübernahmeerklärung erfolgt keine Belehrung!

Bei Online-Überweisungen reicht auch die Vorlage des Belegs über die App in Ihrem Mobiltelefon.
Eine Barzahlung kann nicht erfolgen!

Eine Erstattung der Gebühr erfolgt, wenn Sie den vereinbarten Termin rechtzeitig VOR dem Belehrungstermin absagen.

Rechtliche Grundlagen

§ 43 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz

Erfahren Sie mehr...

Kontakt