Jobcenter: Ortsabwesenheit / Urlaub

Damit Empfänger von Arbeitslosengeld II auch von neu gemeldeten Stellenangeboten profitieren können, müssen diese sicherstellen, dass sie für das Jobcenter werktags persönlich durch Briefpost an ihrem Wohnsitz (Wohnung) erreichbar sind.

Die Erreichbarkeit ist auch dann sichergestellt, wenn Sie ihren Wohnsitz verlassen und sich im zeit- und ortsnahen Bereich aufhalten. Zum zeit- und ortsnahen Bereich zählen alle Orte in der Umgebung des Jobcenters, von denen aus Sie das Jobcenter täglich ohne unzumutbaren Aufwand erreichen können.

Sofern Sie sich außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches aufhalten möchten (Ortsabwesenheit), müssen Sie dies persönlich maximal 21 Tage vor Beginn der geplanten Ortsabwesenheit beim Jobcenter beantragen. Die Zustimmung kann erteilt werden, wenn durch die Ortsabwesenheit die Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder das Erreichen eines Maßnahmeziels nicht beeinträchtigt wird. In diesem Fall dürfen Sie sich maximal 21 Kalendertage pro Jahr außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches aufhalten.

Wenn Sie sich ohne Zustimmung des Jobcenters außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches aufhalten oder sich länger aufhalten als ihnen genehmigt wurde, entfällt Ihr Leistungsanspruch. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall Leistungen zurück erstatten müssen.

Ob eine Ortsabwesenheit in ihrem Fall genehmigt werden kann, besprechen Sie bitte mit ihrem Arbeitsvermittler, Arbeitsberater oder Fallmanager.

Fristen

Der Antrag muss persönlich und maximal fünf Tage vor Beginn der geplanten Ortsabwesenheit beim Jobcenter gestellt werden.

Hinweise

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Ortsabwesenheit!

Rechtliche Grundlagen

Erreichbarkeitsanordnung der Bundesagentur für Arbeit in der Fassung vom 16. November 2001.

Erfahren Sie mehr...

Kontakt

  • Kommunales Jobcenter Solingen

    Telefon: 0212 / 290-3800
    Telefax: 0212 / 290-3999

    E-Mail: jobcenter@solingen.de

    Kommunales Jobcenter Solingen
    Kamper Straße 35
    42699 Solingen

    geöffnet / erreichbar:
    Kundenservicecenter
    (1. Etage)
    Montag - Freitag
    7:30 - 12:30
    Montag und Dienstag
    14:00 - 16:00

    Nur für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und Teilnehmende an Maßnahmen:
    Donnerstag
    15:00 - 18:00

    Eine Vorsprache in der Leistungssachbearbeitung ist nur in Notfällen zu folgenden Zeiten möglich:
    Montag - Freitag
    7:30 - 9:00
     
    ArbeitgeberTeam
    Montag - Mittwoch
    8:00 - 16:00
    Donnerstag
    8:00 - 18:00
    Freitag
    8:00 - 13:00