Hof- und Fassadenprogramm für den Stadtteil Ohligs

Unterstützung für Eigentümerinnen und Eigentümer

Die Fassaden der Häuser geben einem Stadtteil sein Gesicht. Helle Anstriche und saubere Fassaden können bereits im unmittelbaren Umfeld das Lebensgefühl in der Nachbarschaft positiv beeinflussen und die Identifikation mit dem Umfeld stärken.

Eigentümer, die das Aussehen ihrer Häuser und Innenhöfe verbessern wollen, werden vom Hof- und Fassadenprogramm unterstützt, finanziell und beratend. Ziel ist es, das Erscheinungsbild des Ohligser Zentrums zu verbessern und es als Einzelhandels- und Wohnstandort attraktiver zu gestalten.

Gefördert werden zum Beispiel Maßnahmen zur Fassadenverbesserung oder zur Herrichtung und Gestaltung von Hof- und Gartenflächen.

Rahmenbedingungen

  • Es wird ein Zuschuss in Höhe von maximal 40 % auf die gesamten als förderfähig anerkannten Maßnahmenkosten gewährt.
  • Mindestens 60% der Gesamtkosten der jeweiligen Maßnahme müssen durch die Eigentümer getragen werden.
  • Der maximale Förderzuschuss beträgt 25.000 EUR/Immobilie.

Beratung und Information

Für Informationen rund um das Hof- und Fassadenprogramm und Hilfestellung beim Antragverfahren wenden Sie sich bitte an das

 

Stadtteilbüro Ohligs

Martin Vöcks

Kamper Straße 14
42699 Solingen

Telefon: 0212 / 1809 0806
E-Mail: team@stadtteilbuero-ohligs.de

Rechtliche Grundlagen

Die Zuschüsse können als Anteilsfinanzierung bei der Stadt Solingen beantragt werden. Grundlage sind die Vergaberichtlinien, die den Geltungsbereich, die Zielsetzungen und das detaillierte Verfahren regeln.

Erfahren Sie mehr...

Downloads

Kontakt