Gebäudeeinmessung

Neu errichtete Gebäude oder Grundrissveränderungen müssen zur Darstellung in der Liegenschaftskarte eingemessen werden.

Gebäudeeinmessungen werden von den Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren oder vom Stadtdienst Vermessung und Kataster durchgeführt.

Neben den Flurstücken zählt die vollständige und lagerichtige Darstellung der Gebäude zu den wichtigsten Inhalten der Liegenschaftskarte. Daher sind die jeweiligen Grundstückseigentümer oder Erbbauberechtigten verpflichtet, neuerrichtete Gebäude oder Grundrissveränderungen auf seine Kosten einmessen zu lassen.

Rechtliche Grundlagen

§ 16(2) des Vermessungs- und Katastergesetzes NRW

Erfahren Sie mehr...

Kontakt