Bauberatung: Erforderliche Bauvorlagen

Ihr Bauvorhaben ist genehmigungspflichtig? Bevor Sie einen Bauantrag oder ein Antrag auf Vorbescheid stellen, können Sie sich hinsichtlich der Bauvorlagen, die eingereicht werden müssen, beraten lassen.

Wir beraten Sie zu folgenden Anträgen:

  • Bauantrag für die Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und Abbruch von Gebäuden und anderen baulichen Anlagen
  • Bauantrag für die Errichtung, Anbringung und Änderung von Werbeanlagen
  • Antrag auf Vorbescheid (Bauvoranfrage)
  • Antrag auf Befreiung bzw. Ausnahme von Festsetzungen eines Bebauungsplans.

benötigte Unterlagen

Bringen Sie, soweit vorhanden, Ihre Lagepläne, Bauzeichnungen usw. mit zur Beratung.

Preis / Kosten

Für die Bauberatung werden keine Gebühren erhoben.

Hinweise

In der Regel sind der Bauantrag und die Bauvorlagen für die Errichtung oder Änderung von Gebäuden von einem(einer) bauvorlageberechtigten Entwurfsverfasser(in), z.B. Architekt(in), zu unterschreiben. Zu dem Thema "Bauvorlageberechtigung" gibt es ein entsprechendes Merblatt (siehe "Weiterführende Informationen" unter "Merkblätter").

Auf der Seite "Bauberatung: Zulässigkeit von Vorhaben" finden Sie unsere Merkblätter zu bestimmten kleineren Bauvorhaben.

Rechtliche Grundlagen

Verordnung über bautechnische Prüfungen (BauPrüfVO)

Erfahren Sie mehr...

Kontakt